Audi 80/Avant (B4)

Von 1991-1995 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 80/Awant
- Die technische Beschreibung
   Die Motoren
   Die Getrieben
   Die Karosserie
   Das Fahrgestell
   Die 15-zollangen Räder
   Das Bremssystem
   Die Sitze
   Die passive Sicherheit
   Der volle Antrieb
   Das verteilungstorsen-Differential
   Die Dynamik der Bewegung bei der trockenen Reisedeckung
   Die Hinweise nach dem Betrieb für die allradgetriebenen Autos
   Die Differentialsperre der Hinterachse
   Die motorische Abteilung
   Die regelmäßige Instandhaltung
   Die Organisation des Arbeitsplatzes
   Die Schmierarbeiten
   Der Aufwand des Öls
   Die richtige Auswahl des motorischen Öls
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit des Verstärkers des Steuerrades
   Die Prüfung des Niveaus des Öls der mechanischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls im Antrieb der Hinterachse
   Die Kontrolle des Niveaus ATF in der automatischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung der automatischen Getriebe
   Der Ersatz ATF
   Das Schmieren trossowych der Antriebe, der Gelenke und der Schlösser
+ die Motoren
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und wosduchosabornyje die Kanäle
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Transmission
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ das Bremssystem
+ das Antiblocksystem der Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ das Karosserieelektrosystem
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalgeräte
+ die Geräte und die Hilfsgeräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Elemente der Karosserie
+ die Suche der Defekte
+ die technischen Daten


edd26b3c Ландшафтный свет там.

Die Prüfung des Niveaus des Öls der mechanischen Getriebe

Links: der Kontrollschnitzpfropfen (1) mechanischer Getrieben ist nach der Richtung der Bewegung rechts auf der Hälfte der Höhe des Körpers der Getriebe gelegen. Der Schnitzpfropfen der Abflußöffnung (2) ist unten auf der Getriebe gelegen.

Rechts: das Niveau der Arbeitsflüssigkeit im Behälter des Verstärkers des Steuerrades (2) muss man beim arbeitenden Motor prüfen. Wenn die Notizen des Behälters nicht sichtbar sind, ist nötig es den Deckel des Behälters (1) loszudrehen und, schtschupom zu prüfen. Die Zeiger bezeichnen auf die Notizen.

In der Getriebe verausgabt sich das Öl so, wie im Motor nicht, und kann wytetsch nur durch die defekten Verdichtungen. Wenn es auf dem Körper der Getriebe außen keiner schmutzigen vom Öl durchtränkten Stellen sichtbar ist, so ist dieser Punkt der technischen Inspektion erledigt. Andernfalls muss man das Niveau des Öls prüfen. Der Schnitzpfropfen saliwnogo (und kontroll-) der Öffnung befindet sich links nach der Richtung der Bewegung auf der Hälfte der Höhe des Körpers der Getriebe neben der Antriebswelle.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Auto in der horizontalen Lage zu heben.
  2. Den Pfropfen kljutschem mit inner schestigrannikom 17 mm herauszuziehen.
  3. Wenn transmissionnoje das Öl sofort beginnt, zu folgen, so ist es mit seinem Niveau alles in Ordnung sein.
  4. Wenn gibt es, so muss man den Finger in die Öffnung durchschieben und, prüfen, ob das Öl der Öffnung erreicht: das ausreichende Niveau des Öls.
  5. Bei bolschej dem Mangel dolit entsprechend transmissionnoje das Öl auf der Auftankung oder in der Werkstatt.

Für die Prüfung des Niveaus ATF, schtschup aus dem richtenden Hörer (3), der hinten links in der motorischen Abteilung gelegen ist auszudehnen. Bei warm ATF soll sich das Niveau der Flüssigkeit im normalen Umfang (1) zwischen zwei Notizen befinden. Auf der Verlängerungsleitung (2) kann man das Niveau und bei kalt ATF prüfen.

 Das Vorsagen: die eigenhändige Füllung sehr zähflüssig transmissionnym vom Öl mittels des Trichters und des langen Schlauches stellt beim aufgewärmten Öl den großen Test Ihrer Geduld sogar dar und aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert. Es ist Besser, für doliwki die Öle die speziellen Kanister oder schprizem mit dem eingebauten Schlauch zu benutzen.

Die richtige Sorte transmissionnogo die Öle

Sie brauchen, über den Ersatz transmissionnogo die Öle grösser nicht nachzudenken. Der Übertragungsmechanismus ist mit dem Behälter versorgt, aus dem die möglichen Beimischungen mit Hilfe des Magnets herausgeholt werden.

Jedoch soll transmissionnoje das Öl bestimmten Forderungen entsprechen. Audi schreibt die Nutzung des Öls der Klasse der Zähigkeit SAE 75 W-90 mit der Spezifikation G 50 vor. Es Handelt sich um das synthetische Öl.