Audi 80/Avant (B4)

Von 1991-1995 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 80/Awant
+ die Technische Beschreibung
+ die Motoren
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ Der Luftfilter und wosduchosabornyje die Kanäle
- Das System der Einspritzung
   - Das System der Einspritzung Mono-Motronic
      Die Ordnung der Arbeit
      Die Defekte und die selbständige Diagnostik
      Die selbständige Reparatur
      Die visuale Prüfung
      Die Prüfung der abgesonderten Elemente
      Die Prüfung des Regimes des Leerlaufs und die Analyse der Auspuffgase
      Die Prüfung des katalytischen Neutralisationsbehälters und der ljambda-Sonde
      Der trossowyj Antrieb "des Gases"
      Das Verzeichnis der Defekte
   + das System der Einspritzung Digifant
   + das System der Einspritzung KE-III-Jetronic
   + die Systeme der Einspritzung MPI und MPFI
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Transmission
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ das Bremssystem
+ das Antiblocksystem der Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ das Karosserieelektrosystem
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalgeräte
+ die Geräte und die Hilfsgeräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Elemente der Karosserie
+ die Suche der Defekte
+ die technischen Daten


edd26b3c Проект нормативов пдв читать далее.

Die Prüfung der abgesonderten Elemente

Die Prüfung des Reglers der Lage drosselnoj saslonki

Die folgenden Absätze beschreiben die Ordnung der Prüfung der Komponenten des Systems der Einspritzung, die man in den häuslichen Bedingungen durchführen kann.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Stecker des Reglers der Lage drosselnoj saslonki auszuschalten.
  2. Zu den Anschlusskontakten posizionera die maximale Anstrengung 6 In zuzuführen; der positive Pol oben.
  3. Bei 4-poljusnogo des Steckers ist es die Kontakte 1 und 2 (beider ober).
  4. Bei 6-poljusnogo des Steckers ist es die Kontakte 1 und 6 (oben und unten).
  5. Die nötige Anstrengung kann man von 4,5-woltnoj die Batterien oder 6-woltnogo des Umfangs des Ladegeräts bekommen.
  6. Den Pol der Anschlussleitung (der negative Kontakt beim oberen Kontaktstift zu ersetzen).
  7. Tolkatel soll vollständig heraustreten.
  8. Wenn aller geschieht so, wie es beschrieben ist, bedeutet, ist es der Regler der Lage drosselnoj saslonki in Ordnung sein. Wenn gibt es, muss man es ersetzen.
  9. Zusätzlich können Sie die Messungen des Widerstands durchführen.
  10. Der Widerstand des Wickelns des Hilfsmotors zwischen den schon genannten Vereinigungen das 3-200 Ohm.

Die Prüfung der Handlung des Schalters des Signals des Leerlaufs

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Stecker vom Regler der Lage drosselnoj saslonki abzunehmen.
  2. Den Widerstandsmesser an die Kontakte des Schalters des Signals des Leerlaufs anzuschließen.
  3. Bei 4-poljusnogo des Steckers ist es die Kontakte 3 und 4 (beider unter).
  4. Bei 6-poljusnogo des Steckers ist es die Kontakte 4 und 5 (oben nach unten zu sehen).

 Das Vorsagen: nach dem Ersatz des Reglers drosselnoj saslonki muss man den Schalter des Signals des Leerlaufs regulieren ist eine Arbeit für die Werkstatt.

Die Prüfung des Potentiometers drosselnoj saslonki

Auf dem Block der Vorbereitung der brennbaren Mischung, in der Richtung im Verfolg des Autos, befindet sich der Regler der Lage drosselnoj saslonki (1) mit dem Anschlussstecker (2).

Links: die Prüfung des Potentiometers drosselnoj saslonki: welche Kennziffern des Widerstands Sie auf den hier bezeichneten Klemmen des Potentiometers bekommen sollen, Sie können in der Tabelle sehen.

 Die Kontakte
Die Bedingungen der Prüfung
Der Widerstand, das Ohm
Die mechanische Getriebe
Die automatische Getriebe

1 + 5

1 + 7

520 – 1300

1 + 2

1 + 2

Von der Lage "drosselnaja saslonka ist" bis zu «geschlossen ist etwa auf 1/4 geöffnet»: der Widerstand wächst, später wird ständig
600 – 3500

1 + 4

1 + 6

Von der Lage "drosselnaja saslonka ist" bis zu «geschlossen ist etwa auf 1/4 geöffnet»: der Widerstand ständig, wächst später
600 – 6600

Rechts: die Prüfung wprysknoj der Düse und des Sensors der Temperatur der handelnden Luft. Auf der Illustration ist die Anordnung der Vereinigungen des allgemeinen Steckers vorgeführt.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Stecker des Potentiometers drosselnoj saslonki auszuschalten.
  2. Den Widerstandsmesser laut der Tabelle an zwei vier Steckkontakte anzuschließen.
  3. Wenn die angegebenen Größen nicht erreicht werden, bedeutet, es ist das Potentiometer drosselnoj saslonki fehlerhaft. Leider, man darf nicht nur es ersetzen. Es ändert sich immer der ganze untere Teil des Blocks der Vorbereitung der brennbaren Mischung.

Die Prüfung wprysknoj die Düsen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Prüfung beim arbeitenden Motor: die Temperatur des Öls soll mindestens 60°С bilden, dass 10 Minen der Bewegung nach dem Start des kalten Motors entsprechen.
  2. Den Stutzen des Lufteinlaufs abzunehmen.
  3. Den Motor zu führen, abzugeben, auf den unbelasteten Wendungen zu arbeiten.
  4. Auf den Strahl des eingespritzten Brennstoffes zu folgen. Sie soll gleichmäßig und gerichtet auf drosselnuju saslonku sein.
  5. Den Motor zu betäuben, um die Dichtheit des Ventiles zu prüfen.
  6. Beim ausgeschalteten Motor soll nicht mehr als zwei Tropfen in der Minute auftreten.
  7. Sie müssen die weiteren Prüfungen durchführen, wenn der Motor nicht geführt wird.
  8. Die Schutzvorrichtungen 13 und 27 zu prüfen.
  9. Den Luftfilter und den Stutzen des Lufteinlaufs abzunehmen.
  10. Der Helfer soll prowernut der Motor vom Starter.
  11. Die wprysknaja Düse soll den Brennstoff merklich einspritzen.
  12. Wenn seiner nicht geschieht, den braunen Stecker oben auf dem Block der Vorbereitung der brennbaren Mischung auszuschalten.
  13. Den Widerstandsmesser an beide mittleren Anschlusskontakte (auf dem Block der Vorbereitung der brennbaren Mischung anzuschließen).
  14. Bei der Temperatur der Umwelt zwischen +15 und +30°С soll der Widerstandsmesser 1,2—1,6 Ohm vorführen, es ist die Düse andernfalls fehlerhaft. Die Schraube mit swesdtschatoj vom Kopf abzuwenden und, die Düse zu ersetzen.
  15. Die Stromversorgung wprysknoj die Düsen zu prüfen, wenn sie ungeachtet der richtigen Kennziffern des Widerstands nicht arbeitet.
  16. Das LED-Voltmeter anzuschließen, anderes Gerät, zu beiden mittleren Kontakten im abgenommenen Stecker nicht verwendend.
  17. Den Starter aufzunehmen: die Leuchtdioden sollen samerzat, es gibt den Abhang der Leitung oder den Defekt der Steuereinheit andernfalls.

Die Prüfung der Unterbrechung der Abgabe des Brennstoffes im Regime des Zwangsleerlaufs (bei der Bewegung vom Auftragen)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Luftfilter oder den Stutzen des Lufteinlaufs abzunehmen.
  2. Den Motor zu führen, es ist schnell, die Frequenz des Drehens bis zu 3000 U/min, und dann heftig hinzuführen, drosselnuju saslonku zu schließen.
  3. Gut sichtbar wprysknaja soll der Strahl wprysknoj die Düsen in diesem der Moment auf die kurze Zeit, aufhören. In diesem Fall ist es die Unterbrechung der Abgabe des Brennstoffes im Regime des Zwangsleerlaufs in Ordnung sein.
  4. Wenn gibt es, den Sensor der Winkelumstellung drosselnoj saslonki und die Steuereinheit (in der Werkstatt zu prüfen).

Die Prüfung der Sensoren der Temperatur

Auf diesem Diagramm sehen Sie die Kennziffern des Sensors der Temperatur der handelnden Luft neben wprysknoj von der Düse sowie des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit im Stutzen links beim Motor. Die Illustration führt die Größe des Widerstands des Sensors je nach der Temperatur vor.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Der Sensor der Temperatur der handelnden Luft: den braunen Stecker oben auf dem Block der Vorbereitung der brennbaren Mischung auszuschalten.
  2. Den Widerstandsmesser an beide äußerlichen Steckkontakte anzuschließen.
  3. Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit: den Stecker auf dem Sensor (blau) im Tankstutzen der kühlenden Flüssigkeit auszuschalten.
  4. An die Steckkontakte des Sensors den Widerstandsmesser anzuschließen.
  5. Beider Sensors: die Kennziffern des Widerstands abzunehmen.
  6. Nach dem Diagramm können Sie prüfen, ob sich die Kennziffern des Widerstands der Sensoren, sowie die Lufttemperatur und ochladajuschtschej die Flüssigkeiten zum Zeitpunkt der Messung innerhalb des zulässigen Umfangs befinden.
  7. Wenn es so bedeutet, ist es die Sensoren in Ordnung sein.

Die Prüfung des Drucks der Abgabe des Brennstoffes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Der Druck der Abgabe des Brennstoffes kann nur von der Messeinrichtung, die in der Werkstatt verwendet wird genau kontrolliert sein.
  2. Bei der Verdächtigung auf den falschen Druck der Abgabe des Brennstoffes, den Regler des Drucks zu ordnen: 4 Bolzen mit swesdtschatoj vom Kopf abzuwenden.
  3. Zu prüfen, ob die Membran beschädigt ist und ob es keine verschmutzende Ablagerungen gibt.