Audi 80/Avant (B4)

Von 1991-1995 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 80/Awant
+ die Technische Beschreibung
+ die Motoren
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und wosduchosabornyje die Kanäle
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Transmission
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ das Bremssystem
+ das Antiblocksystem der Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ das Karosserieelektrosystem
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ Die Signalgeräte
- Die Geräte und die Hilfsgeräte
   Die Prüfung der Indikatoren und der Signaleinrichtungen
   Die Elemente der Kombination der Geräte
   Das Tachometer
   Das Tachometer
   Die Stunden
   Der Indikator der Anzahl des Brennstoffes
   Der Indikator der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
   Der Stabilisator der Anstrengung
   Die zusätzlichen Geräte
   Die oberen Indikatoren in der Kombination der Geräte
   Der Indikator der kühlenden Flüssigkeit
   Der Indikator des Bremssystems
   Der Indikator des Drucks des Öls
   Die Indikatoren der Register der Wendungen
   Die unteren Indikatoren
   Der Indikator der Batterieladung
   Der Indikator der Fahrtrichtungsanzeiger des Anhängers
   Der Indikator des Airbags
   Der Indikator des Antiblocksystems
   Der Indikator des entfernten Lichtes
   Der Indikator stojanotschnogo die Bremsen
   Das System der Selbstkontrolle
   Die Schalter
   Das Zündschloß
   Die Prüfung der Schalter
   Der Summer der Abschaltung der Beleuchtung und der Rundfunk
   Prikuriwatel
   Die Beheizung der Heckscheibe
   Die Prüfung der Scheibenwischer und stekloomywatelej
   Der Motor des Scheibenwischers
   Das Verzeichnis der Defekte
   Der Scheibenwischer der Heckscheibe
   Das Verzeichnis der Defekte
   Die Ergänzung des Behälters omywatelja der Gläser
   Das System des Umfließens der Scheinwerfer
   Das Audiosystem
   Die Antenne der Heckscheibe
   Die elektrische Regulierung der äußerlichen Rückspiegel
   Das System der Schlösser mit der Zentralstelle
   Die elektrischen Scheibenheber
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Elemente der Karosserie
+ die Suche der Defekte
+ die technischen Daten


операция на глаза купить
edd26b3c

Die Ergänzung des Behälters omywatelja der Gläser

Die ständige Prüfung

Die Trübe aus der Auspuffgase, werden die Verdunstungen des Öls und das Silikon aus den Mitteln des Abgangs des Lackes auf den Gläsern ständig verschoben. In die warme Jahreszeit ist es deshalb empfehlenswert, ins Wasser das Waschmittel zu ergänzen; im Winter ist die nicht erfrierende Flüssigkeit notwendig.

Nach der Abnahme des Plastdeckels des wasserdichten Mantels werden verfügbar drei Grubenbau- Schrauben (1, 2 und 3) der Hebel des Scheibenwischers.

Auf der Illustration rechts ist der Motor des Scheibenwischers (1) vom Hebel abgenommen. Auf dem Antrieb (2) sind die Schnitzöffnungen der Grubenbauschrauben (die Zeiger) sichtbar. Wie die Kurbel des Antriebes (3) bei der Anlage stehen soll, führt die Zeichnung vor: die Absetzung von der Parallele auf
a = 6 ° zur mittleren Achse des Motors.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Der Tankstutzen für das Wasser befindet sich links in der motorischen Abteilung neben dem erweiternden Behälter der kühlenden Flüssigkeit. In den Behälter geht neben 4 l auf den Modellen ein, die nicht mit dem System des Umfließens der Scheinwerfer ausgestattet sind, wenn das Auto vom ähnlichen System ausgestattet ist, der Behälter enthält neben 6,5 l.
  2. Erstens ist nötig es das Waschmittel, nur dann das Wasser einzugießen, damit diese Flüssigkeiten im Behälter gut vermischt wurden.
  3. Wenn das Auto vom System der Anwärmung wprysknych die Düsen nicht ausgestattet ist, können sie in die starken Fröste erfrieren.
  4. Für die Verhinderung es wird die erhöhte Konzentration der nicht erfrierenden Flüssigkeit empfohlen. Die Beimischung denaturirowannogo des Spiritus kann in der Kombination in antierfrierend vom Mittel zur Bildung der Flocken bringen, als dessen Ergebnis die Düsen eingeschlagen werden können.
  5. Der Einbau des gewöhnlichen Benzinfilters in die Rohrleitung des Systems des Umfließens der Gläser verhindert sakuporku der waschenden Düsen.
  6. Das System des Umfließens der Heckscheibe bei Audi 80/Avant (des Kombis): der Behälter für das Wasser mit dem Wendetankstutzen befindet sich unter dem Deckel rechts in der Gepäckabteilung.

Die Regulierung rasbrysgiwajuschtschej die Strahle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Nadel in die Öffnung rasbrysgiwajuschtschej die Düsen einzustellen.
  2. Die Öffnung befindet sich in der Kugel, die man mit Hilfe der Nadel umdrehen kann.
  3. Die Düse umzudrehen, bis der Strahl des Wassers, wie gezeigt in der Zeichnung, beginnen wird, zum Glas zu geraten.

Aufgewärmt elektritscheski die Düsen

Gerade befindet sich vor den Düsen der metallische Körper mit dem Heizresistor. Mit dem Einschluss der Zündung (der Klemme) auf diesen Widerstand handelt der Strom. Die Düsen tauen dank der handelnden zuerst hohen Kraft des Stromes (0,5-0,7) schnell auf. Für das Abhalten der Temperatur fällt die Kraft des Stromes nach der Phase der Erwärmung bis zu eben 200 ma herab. Wenn die äußerliche Temperatur минус15°С bildet und ist es niedriger, wird die unterstützende Kraft des Stromes bis zu 320 ma erhöht.

Die Suche der Defekte

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. schtekernoje die Vereinigung zur Düse zu trennen.
  2. Bei der aufgenommenen Zündung, vom Voltmeter zu prüfen, ob die Anstrengung und ob in Ordnung der Kontakt auf "die Masse" handelt.
  3. Andernfalls die Beschädigung der Leitung zu suchen.
  4. Wenn es mit einer Ernährung alles in Ordnung sein ist, ist nötig es die Düse zu ersetzen.

So ist nötig es die Düsen des Systems des Umfließens der Gläser festzustellen:
Und = 20 cm, b = 45 cm, mit = siehe 22 cm, d = 48