Audi 80/Avant (B4)

Von 1991-1995 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 80/Awant
+ die Technische Beschreibung
+ die Motoren
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und wosduchosabornyje die Kanäle
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Transmission
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ das Bremssystem
+ das Antiblocksystem der Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ Das Karosserieelektrosystem
- Die Zündanlage
   Verschiedene Zündanlagen
   Das Prinzip der Arbeit der Zündung
   Das vollziehende Organ
   "Das Gehirn" des Systems
   Die Impulse für die Steuereinheit
   Die Regulierung nach der Detonation
   Die Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit der Zündanlage
   Die Reparatur der Zündanlage
   Die Diagnostik der Zündanlage
   Der Zündverteiler
   Der Sensor der Detonationverbrennung
   Die Elemente der hohen Anstrengung
   Der Ersatz der Zündkerzen
   Die Zündkerzen
   Die Prüfung des Momentes der Zündung
+ die Beleuchtung
+ die Signalgeräte
+ die Geräte und die Hilfsgeräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Elemente der Karosserie
+ die Suche der Defekte
+ die technischen Daten


edd26b3c мужские парикмахерские москвы отзывы.

Der Sensor der Detonationverbrennung

Krme der Motoren die 66 Kilowatt

Die Prüfung des Sensors der Detonationverbrennung verwirklicht sich mittels der Umfrage des Gedächtnisses des Speichers der Defekte (siehe auch hat die Regelmäßige Instandhaltung ausgezogen). Anderer Möglichkeiten der Prüfung kommt es nicht vor. Jedoch kann man den fehlerhaften Sensor der Detonationverbrennung und nach dem starken klangvollen Detonationklopfen während der Beschleunigung bemerken.

Bei der Anlage des neuen Sensors folgen Sie auf den richtigen Moment des Zuges des Grubenbaubolzens in 20 N·m unbedingt.