Audi 80/Avant (B4)

Von 1991-1995 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 80/Awant
- Die technische Beschreibung
   Die Motoren
   Die Getrieben
   Die Karosserie
   Das Fahrgestell
   Die 15-zollangen Räder
   Das Bremssystem
   Die Sitze
   Die passive Sicherheit
   Der volle Antrieb
   Das verteilungstorsen-Differential
   Die Dynamik der Bewegung bei der trockenen Reisedeckung
   Die Hinweise nach dem Betrieb für die allradgetriebenen Autos
   Die Differentialsperre der Hinterachse
   Die motorische Abteilung
   Die regelmäßige Instandhaltung
   Die Organisation des Arbeitsplatzes
   Die Schmierarbeiten
   Der Aufwand des Öls
   Die richtige Auswahl des motorischen Öls
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit des Verstärkers des Steuerrades
   Die Prüfung des Niveaus des Öls der mechanischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls im Antrieb der Hinterachse
   Die Kontrolle des Niveaus ATF in der automatischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung der automatischen Getriebe
   Der Ersatz ATF
   Das Schmieren trossowych der Antriebe, der Gelenke und der Schlösser
+ die Motoren
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und wosduchosabornyje die Kanäle
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Transmission
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ das Bremssystem
+ das Antiblocksystem der Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ das Karosserieelektrosystem
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalgeräte
+ die Geräte und die Hilfsgeräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Elemente der Karosserie
+ die Suche der Defekte
+ die technischen Daten


Tokyo escort
edd26b3c

Die Hinweise nach dem Betrieb für die allradgetriebenen Autos

Die Allgemeinen

  • Wenn die Vorderbrücke oder eine der Vorderräder aufgehoben ist, fehlt der Antrieb.
  • Wenn die Hinterachse aufgehoben ist, fehlt der Antrieb.
  • Wenn eines der Hinterräder aufgehoben ist, fehlt der Antrieb, in diesem Fall wenn das Hinterachsdifferential nicht gesperrt ist.
  • Wenn kardannyj die Welle von der Getriebe abgetrennt ist, fehlt der Antrieb.

Die Prüfung der Bremsen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Prüfung der Handlung der Bremsen kann poosno auf dem normalen Prüfstand für die Prüfung der Bremsen auf der niedrigen Geschwindigkeit (max 6 Kilometer je Stunde) geschehen.
  2. Dabei soll der Antrieb vom Prüfstand stammen.
  3. Es sollen die Sendungen oder die Differentialsperre nicht aufgenommen sein.

Die Prüfung der Macht

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Prüfung der Macht darf man nicht auf dem gewöhnlichen Prüfstand nach der Bestimmung der Macht für zwei Antriebsräder erzeugen.
  2. Man muss den Prüfstand für vier Räder benutzen.

Die Räder

Die Aufhängung des Hinterrades Audi 80 quattro besteht aus den folgenden Details:

1 – der obere querlaufende Hebel;
2 – der Stabilisator;
3 – der Körper des Lagers der Radnabe;

4 – die Antriebswelle;
5 – der untere querlaufende Hebel.

  • Alle vier Räder sollen den identischen Abschnitt des Weges, prochodimyj für eine Wendung (für den idealen Fall die identische Tiefe des Profils der Laufdecke) haben.
  • Der Ausgleich der Räder auf dem Auto (dem dynamischen Ausgleich) ist nur möglich, falls alle vier Räder aufgehoben sind. Der Antrieb soll vom Motor des Autos (nicht von der Auswuchtwerkbank) stammen.

     Es ist wichtig: die Handbremse abzuschalten.

Die Winterreifen

  • Die Winterreifen ist es besser, nicht nur auf vorder- zu verwenden, sondern auch auf den allradgetriebenen Autos nicht so wegen dynamisch, ist es wegen der Bremseigenschaften wieviel.
  • Die Ketten protiwoskolschenija sollen an jenen Stellen angezogen sein, wo ihre Nutzung, auch auf den allradgetriebenen Modellen vorgeschrieben wird. Und hier sind Argument zugunsten ihrer Anwendung die besten Bremseigenschaften.

Das Schleppen

  • Wenn beim Schleppen aller vier Räder Audi nach der Reisedeckung gerollt werden, so ist es keiner besonderen Hinweise erforderlich.
  • Wenn man die Räder einen der Brücken (nach dem Unfall) nicht mehr im Zustand, gerollt zu werden, das Auto auf niskoramnyj ewakuator eintauchen muss.
  • Wenn man ähnlich ewakuator außer den Reichweiten, das Auto und mit einer aufgehobenen Brücke schleppen kann. Die Bedingung: ist nicht weiter als 50 km ist nicht schneller, als 50 Kilometer je Stunde. Die Differentialsperre soll (im übrigen nicht aufgenommen sein, es ist und so) unwahrscheinlich. Bei dem Ausgang für die Rahmen der angegebenen Grenzen sind die Beschädigungen der Getriebe wegen des Mangels des Schmierens möglich.