Audi 80/Avant (B4)

Von 1991-1995 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 80/Awant
- Die technische Beschreibung
   Die Motoren
   Die Getrieben
   Die Karosserie
   Das Fahrgestell
   Die 15-zollangen Räder
   Das Bremssystem
   Die Sitze
   Die passive Sicherheit
   Der volle Antrieb
   Das verteilungstorsen-Differential
   Die Dynamik der Bewegung bei der trockenen Reisedeckung
   Die Hinweise nach dem Betrieb für die allradgetriebenen Autos
   Die Differentialsperre der Hinterachse
   Die motorische Abteilung
   Die regelmäßige Instandhaltung
   Die Organisation des Arbeitsplatzes
   Die Schmierarbeiten
   Der Aufwand des Öls
   Die richtige Auswahl des motorischen Öls
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit des Verstärkers des Steuerrades
   Die Prüfung des Niveaus des Öls der mechanischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls im Antrieb der Hinterachse
   Die Kontrolle des Niveaus ATF in der automatischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung der automatischen Getriebe
   Der Ersatz ATF
   Das Schmieren trossowych der Antriebe, der Gelenke und der Schlösser
+ die Motoren
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und wosduchosabornyje die Kanäle
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Transmission
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ das Bremssystem
+ das Antiblocksystem der Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ das Karosserieelektrosystem
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalgeräte
+ die Geräte und die Hilfsgeräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Elemente der Karosserie
+ die Suche der Defekte
+ die technischen Daten


xtokyoescorts
edd26b3c

Die 15-zollangen Räder

Alle Modelle Audi 80 sind mit den 15-zollangen Rädern des Umfanges 6 J x 15 (auf Wunsch 7 J ch 15) bestückt. Die Hauptversion der Reifen durch die Breite 195 mit der Beziehung der Höhe/Breite 65 % unterscheidet sich durch den hohen Komfort bei der Fahrt und der sicheren Kupplung mit dem Weg.

Für alle Audi 80 mit den Benzinmotoren kann man die sportliche Version des Fahrgestells bestellen. Sie unterscheidet sich bolschej durch die Härte und ihren Reiselichtstreifen auf 15 mm weniger.

Der Stabilisator der Vorderbrücke ist es der Harte betont. Auf Audi 80 mit dem V-bildlichen 6-Zylinder-Motor war die sportliche Version des Fahrgestells mit dem auf 10 mm verringerten Reiselichtstreifen Serienausrüstung bis zum Juli 1992 – die komfortabelere Aufhängung konnte man wunschgemäß erwerben.