Audi 80/Avant (B4)

Von 1991-1995 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 80/Awant
- Die technische Beschreibung
   Die Motoren
   Die Getrieben
   Die Karosserie
   Das Fahrgestell
   Die 15-zollangen Räder
   Das Bremssystem
   Die Sitze
   Die passive Sicherheit
   Der volle Antrieb
   Das verteilungstorsen-Differential
   Die Dynamik der Bewegung bei der trockenen Reisedeckung
   Die Hinweise nach dem Betrieb für die allradgetriebenen Autos
   Die Differentialsperre der Hinterachse
   Die motorische Abteilung
   Die regelmäßige Instandhaltung
   Die Organisation des Arbeitsplatzes
   Die Schmierarbeiten
   Der Aufwand des Öls
   Die richtige Auswahl des motorischen Öls
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit des Verstärkers des Steuerrades
   Die Prüfung des Niveaus des Öls der mechanischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls im Antrieb der Hinterachse
   Die Kontrolle des Niveaus ATF in der automatischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung der automatischen Getriebe
   Der Ersatz ATF
   Das Schmieren trossowych der Antriebe, der Gelenke und der Schlösser
+ die Motoren
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und wosduchosabornyje die Kanäle
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Transmission
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ das Bremssystem
+ das Antiblocksystem der Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ das Karosserieelektrosystem
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalgeräte
+ die Geräte und die Hilfsgeräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Elemente der Karosserie
+ die Suche der Defekte
+ die technischen Daten


Tokyo escort
edd26b3c

Die Schmierarbeiten

Du wirst nicht einschmieren... Diese alte Regel in der besonderen Stufe verhält sich zum Auto, und darin in erster Linie zum Schmieren des Motors., Weil zum motorischen Öl die höchsten Forderungen vorgelegt werden. Neben der besten einschmierenden Fähigkeit sind die Immunität zu den Temperatureinwirkungen, die Immunität zum Altern, die Fähigkeit notwendig, des kühlenden Mittels und die Fähigkeit eine Rolle zu agieren, die Teilchen des Schmutzes im aufgehängten Zustand zu halten.

Die Prüfung des Niveaus des Öls im Motor

Die ständige Prüfung

Wenn Sie Audi 80 (neu gerade erst erworben haben oder wird es gebraucht), besser sein, wenn Sie das Niveau des Öls bei jeder Auftankung prüfen werden. Wenn klar sein wird, dass der Motor sehr wenig Öl ausgibt, so kann man das Intervall der Kontrolle bis zu jeder zweiter oder sogar jeder vierten Auftankung vergrössern.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Auto auf dem horizontalen Platz anzuhalten.
  2. Nach der Ausschaltung ist nötig es des erwärmten bis zur Arbeitstemperatur vorläufig Motors noch mindestens fünf Minuten zu erwarten, damit das Öl in die Schale abfließen konnte. Noch wirksamer als Kontrolle vor dem ersten Start noch des kalten Motors.
  3. Es ist nötig vorsichtig mit dem heissen Motor zu sein, dass sich die Hände nicht zu verbrennen.
  4. schtschup auszudehnen (das Register des Niveaus des Öls abzuwischen), davon rein, nicht abgebend der Fasern, dem Lappen oder der Papierserviette, bis zum Anschlag wieder einzustellen, und wieder ein wenig zu erwarten, herauszuziehen.
  5. Auf der Spitze schtschupa werden Sie das Niveau des Öls sehen.
  6. Wenn die Anzahl des Öls nur die untere Notiz erreicht, muss man die Öle in den Motor ergänzen.

Doliwka die Öle

Der Unterschied zwischen der oberen und unteren Notiz schtschupa bildet 1 l. Das Niveau des Öls soll niedriger als untere Markierung nicht fallen. Wenn es das Öl aller auf das Viertel des Liters ist weniger, als es notwendig ist, so ist es für den Motor, bis möglich noch nicht zu fürchten. Aber es wenn das Niveau des Öls, und dazu noch niedriger ist verwalten das Auto in der heftigen Manier, so kann der Druck des Öls bis zum gefährlichen Niveau herabfallen, worauf bezeichnet den präventiven Summer der Kontrolle des Drucks des Öls sofort.

Zu sehr ist die große Menge des Öls im Motor unvernünftig auch. Bei den hohen Wendungen kann das Öl durch das System der Lüftung kartera in die Brennkammern geraten. Der Überfluss des Öls in den durchgearbeiteten Gasen ebenso ist für den katalytischen Neutralisationsbehälter gefährlich, wie auch das nicht durchgearbeitete Benzin, da zum Bruch bringen kann. Jedoch gibt es beim normalen Niveau des Öls der ähnlichen Gefahr.

Bei welchem Niveau des Öls es es zu ergänzen ist nötig – hängt vom Stil des Fahrens ab:

  • Beim gemässigten Stil des Fahrens wird die Öle genug ergänzen, wenn sein Niveau auf die untere Notiz herabfallen wird.
  • Beim heftigen Stil des Fahrens wird der Zusatz des Öls empfohlen, wenn sich sein Niveau im unteren Drittel oder dem Viertel zwischen beiden Notizen befindet. Die bolscheje Anzahl des Öls kann die kühlenden Funktionen besser erfüllen.

Das Öl in den kleinen Anzahlen ist teuerer, als in drei- oder Fünf1-Liter- Kanister. Jedoch sind die ähnlichen Kanister gewöhnlich für die Ergänzung des Öls im Weg nicht sehr bequem. Außerdem belegen sie den Platz im Gepäckraum. Für das genaue Dosieren des Öls wird der Ein1-Liter-Kanister mit dem gedrehten Deckel grösser herankommen.


Für die Kontrolle des Niveaus des Öls muss man masloismeritelnyj schtschup aus dem richtenden Hörer auf der linken Seite des Motors ausdehnen. Das Niveau des Öls soll sich zwischen den Notizen max und min, das heißt auf dem Gebiet der gerieften Oberfläche (nach den Zeigern) auf der Spitze schtschupa befinden. Die ergänzte Anzahl zwischen beiden Notizen bildet 1 l. Die Messung wird genau nur dann, wenn das Auto auf der horizontalen Oberfläche kostet.

Ob man verschiedene Typen des Öls mischen kann?

Die Sorten des Öls aller Produzenten kann man untereinander, ebenso auch das Saisonöl mit dem Ganzjährigen sicher mischen. Diese Fähigkeit zur Vermischung ohne schädliche Folgen ist eine Hauptforderung der internationalen Normen, die zu den Ölen vorgelegt werden. Obwohl die spezifischen Eigenschaften bestimmte Öl, eines möglich, die leichten Veränderungen bei der Vermischung mit anderem motorischem Öl ertragen werden, weil jede Sorte des Öls über die eigene Kombination des Zusatzes verfügt. Jedoch leistet die ähnliche Vermischung den drohenden Einfluss auf die einschmierende Handlung nicht.

Wer hält an den Normen massel, angegeben Audi fest, kann sich nicht fürchten, dass die schlechte Mischung zur Beschädigung des Motors bringen wird.