Audi 80/Avant (B4)

Von 1991-1995 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 80/Awant
- Die technische Beschreibung
   Die Motoren
   Die Getrieben
   Die Karosserie
   Das Fahrgestell
   Die 15-zollangen Räder
   Das Bremssystem
   Die Sitze
   Die passive Sicherheit
   Der volle Antrieb
   Das verteilungstorsen-Differential
   Die Dynamik der Bewegung bei der trockenen Reisedeckung
   Die Hinweise nach dem Betrieb für die allradgetriebenen Autos
   Die Differentialsperre der Hinterachse
   Die motorische Abteilung
   Die regelmäßige Instandhaltung
   Die Organisation des Arbeitsplatzes
   Die Schmierarbeiten
   Der Aufwand des Öls
   Die richtige Auswahl des motorischen Öls
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit des Verstärkers des Steuerrades
   Die Prüfung des Niveaus des Öls der mechanischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls im Antrieb der Hinterachse
   Die Kontrolle des Niveaus ATF in der automatischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung der automatischen Getriebe
   Der Ersatz ATF
   Das Schmieren trossowych der Antriebe, der Gelenke und der Schlösser
+ die Motoren
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und wosduchosabornyje die Kanäle
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Transmission
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ das Bremssystem
+ das Antiblocksystem der Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ das Karosserieelektrosystem
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalgeräte
+ die Geräte und die Hilfsgeräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Elemente der Karosserie
+ die Suche der Defekte
+ die technischen Daten


https://xtokyoescorts.com
edd26b3c

Die Differentialsperre der Hinterachse

Das Hinterachsdifferential auf den allradgetriebenen Autos ist abhängig von der Geschwindigkeit mit der Differentialsperre versorgt. Die Blockierung ermöglicht beiden Hinterrädern, sich mit der identischen Frequenz zu drehen, das heißt verhindert proworatschiwanije eines abgesonderten Rads.

Das alles dachte wie die Einrichtung nach, die die Kupplung des Rads mit dem Weg vergrössert, wenn das Auto im Schnee oder dem Schmutz steckengeblieben ist, deshalb die Blockierung wird bei der Geschwindigkeit höher als 25 Kilometer je Stunde automatisch abgeschaltet.

Im stehenden Auto reiht sich die Differentialsperre vom Schalter auf der zentralen Konsole ein. Ein erfüllendes Organ ist die Steuereinheit, die unter dem Rücksitz gelegen ist, die die Vakuumrohrleitung befreit, die zur Blockierung führt, oder im Gegenteil schließt es bei der Geschwindigkeit höher als 25 Kilometer je Stunde. Die Verdünnung stammt von der Einlassrohrleitung des Motors.

Unter dem Rücksitz befinden sich die Elemente des vollen Antriebes auch; zum Beispiel, die Steuereinheit von der Differentialsperre (1) und uskoritelnyj der Schalter (2) für das Antiblocksystem, der nur auf den allradgetriebenen Autos eingebaut ist.